Oh Stoffsucht!~

Ja, momentan ist es mal wieder geschehen.
Die Näh-Lust hat mich gepackt, und wie!
Ich habe so viele schöne Nähideen und -anleitungen gefunden, dass ich nicht widerstehen konnte. Außerdem müssen die Stoffe langsam mal weggenäht werden, denn der nächste Stoffmarkt kommt bald.

Unser kleiner Mann ist gerade sehr kuschelig und anhänglich. Nichts geht ohne Mama, Papa, Oma oder Opa. Das am meisten benutzte Wort neben „aufstehen“ ist „mit!“. Und sein aller liebster Spielort sind die Höhlen die wir uns im Wohnzimmer aus Stühlen und Bettbezügen bauen. Noch eine Decke rein gelegt und Kissen zum kuscheln und der Tag ist gerettet, aber wehe die Höhle wird am Abend abgebaut.
Und weil er es so gern kuschelig hat greift er sich alle Kissen die er finden kann. Und so hatte ich Samstag Abend die Idee ihm zwei schöne Kuschelkissen zu nähen; eins für hier und eins für meine Mama.

Das eine zeige ich euch hier, das andere muss ich unbedingt noch mal fotografieren! …hab ich leider vergessen, bevor ich es abgegeben habe.

Ich hab es „frei Schnauze“ gemacht. Nur schnell ein paar Bögen Papier zusammengeklebt, um einen Schnitt zu haben und los geht’s!

Auf die Vorderseite habe ich kleine Wimpel und zwei „Patches“ genäht. Zuerst wollte ich seinen Namen darauf nähen oder sticken, aber an solchen Kissen habe ich mich schon satt gesehen und wollte mal etwas anderes machen.
Das andere Kissen habe ich mit „Patches“ und Webbändern verziert.

 

Und was könnte das hier sein?

……..

 

Schick zusammen gefaltet…

und wenn man es aufklappt ist es aufgerollt…

….

 

Eine super Idee, die mir das gute, alte Pinterest beschert hat!

Ich habe es gesehen uns MUSSTE es nachnähen, weil die Idee so klasse ist!

Eine Wickelunterlage für unterwegs.

Ich hasse diese Unterlagen die man in den Drogeriemärkten bekommt und die nach zwei mal auseinander und wieder zusammen falten zerfleddern und bröseln. :/
Und diese ist schön weich, saugt Feuchtigkeit auf und ich kann sie waschen. …außerdem liebe ich diesen Apfel-Stoff! *O* Und das Handtuch passt super dazu!

Die Unterlage habe ich ebenfalls ohne Schnittmuster oder Anleitung genäht.
Gestern Abend habe ich angefangen und heute Mittag war dann die letzte Naht genäht :)

Diese Unterlage kann man auch sehr gut mit einer wasserdichten Betteinlage nähen, aber die die ich habe wollte ich nicht dafür nehmen, weil ich sonst ins Rudern gerate, wenn hier nachts mal ein Unglück passiert und das arme Häschen schwimmt.

Ich hoffe, dass der Näh-Wahnsinn noch eine Weile anhält, denn ich habe noch so einige Projekte im Hinterkopf und mein Ziel ist 2013 wieder mehr zu nähen und selber zu machen.

Im Moment bin ich sehr glücklich und ausgeglichen. Rundum zufrieden könnte ich sagen :)
Alles läuft einfach super und alles hat sich gefunden. Hach, ich habe dieses Jahr so viel vor :)))

 

Fühlt euch alle gedrückt und wir lesen uns bald!

Tina
  • Anny

    du musst Mädchenstoff kaufen und mir ein Kissen nähen XDD

  • Anny

    Bitte :D

  • Anonymous

    Sieht echt super aus!!
    Ich glaub ich versuch mcih auch mal daran...
    meine beste Freundin bekommt bald ihr erstes Baby :)
    Sie wird sich sicherlich super freuen.

  • Ines

    Hallihallo! Ich hab auf pinterest eine Anleitung für eine Wickelunterlage gesucht und bin dabei auf deine "Freischnauzewickelunterlage" gestoßen und hab mir gedacht, das kann ich auch. Hab mich gleich an die Arbeit gemacht und bin nun auch stolze Besitzerin einer tollen Unterlage! Vielen Dank für die Inspiration! :) liebe Grüße, Ines.

    • Tina Hase

      Hallo liebe Ines, herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar :) Es freut mich dass ich dir "helfen" konnte eine schöne Wickelunterlage zu nähen. Tina

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.