Babyalbum,  Kreativ mit Papier

Scrapbooking: Schritt für Schritt zum Deckblatt deines Babyalbums {mit Inspiration}

Heute starten wir also gemeinsam durch und beginnen mit der ersten Seite deines Babyalbums!

Aber vielleicht bist du ja auch schon viel weiter und längst über das Deckblatt hinaus und suchst einfach nach Inspirationen für dein Babyalbum?!

Ganz egal wo du gerade stehst, ich möchte dir hier zeigen was du alles machen kannst.

Ich liebe Scrapbooking! Allerdings muss ich gestehen, dass meine Fotoalben kaum etwas mit der klassischen Variante zu tun haben…

Meine Seiten sind bunt und haben wenig Struktur; für „richtige“ Scrapbooker wirken diese Seiten sicherlich ziemlich wild.

Mir geht es hier hauptsächlich um die Fotos!

Für mich ist es hier am wichtigsten die Fotos zu präsentieren!
{Ich werde dir in den kommenden Wochen noch weitere Seiten meiner Babyalben zeigen. Auf einigen habe ich wirklich viele (kleine) Fotos vereint und so tolle Kollagen gestaltet.}

Das Gestalterische kommt dann meist von ganz allein; wenn man erst einmal anfängt!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist end.png

Das brauchst du dafür:

  • Papier für den Hintergrund & Details
  • Fotos
  • Stifte
  • Sticker, Washi-Tape, Bänder und andere Deko
  • Schere & Klebe

Und so geht’s:

Fotos auswählen

Überlege dir als erstes welche Fotos du gern für dein Deckblatt nutzen willst.
Sollen es welche von den ersten Tagen deines Babys sein oder welche von ganz unterschiedlichen Zeitpunkten? Vielleicht hast du ja auch ein kleines Shooting gemacht und verwendest diese Fotos für dein Deckblatt.

Ich empfehle fürs Deckblatt insgesamt drei Fotos auszuwählen.
Die passen zum einen gut auf die Seite und zum anderen kannst du so schon einmal einen kleinen Vorgeschmack, auf das was noch kommt, geben.

Einfach Anfangen!

Wenn du deine Fotos gewählt hast suche dir ein Blatt Designpapier / Bastelpapier / Motivpapier (Mein Album hat die Maße 12 x 12 oder 30 cm x 30 cm) als Hintergrund für dein Deckblatt aus.

Anschließend wählst du passendes Papier für kleinere Zuschnitte, Untergründe und Hervorhebungen sowie andere Dekoration (Sticker, Bänder, Washi-Tape, etc.) die zu deiner Seite passen könnten.

Nun fängst du erst einmal an die alles zurecht zu legen.

Probiere ein bisschen herum und positioniere deine Fotos an unterschiedlichen Stellen um zu prüfen wie sie wirken.

Anschließend legst du auch die Papier-Zuschnitte und die Deko dazu.

Wenn alles so liegt, dass dir dein Deckblatt gefällt beginnst du mit dem Aufkleben.

Meine Tipps

Auf meinem Deckblatt in jedem Babyalbum ist eine „Box“ mit einem kleinen Text zu finden.
Dies kann ein schöner Spruch, der Taufspruch oder eine Erinnerung sein.

Dazu ist immer irgendwo auf der Seite das Geburtsdatum oder der Geburtsmonat sowie der Name des Kindes zu finden.

Viel Spaß beim gestalten deines eigenen Deckblatts!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist end.png

Hier kommen noch ein paar Bilder die dir als Inspiration dienen sollen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist end.png

Möchtest du mehr zum Thema Babyalbum lesen?

-> So erstellst du dein eigenes, individuelles Babyalbum
-> Inspiration für eine Seite zur Schwangerschaft

Hat dir dieser Beitrag gefallen und dich inspiriert?
Dann würde ich mich sehr über einen Kommentar von dir freuen :)

Ich würde mich freuen, wenn du mir auf Instagram folgst und deine eigenen Bastelwerke, die du nach meiner Anleitung gemacht hast, mit dem Hashtag #TinaHasediy teilst, damit ich sie mir ansehen kann :)

Bis bald,

Tina Hase

Hey! Ich bin Christina und ich liebe das Basteln & Nähen.
Ich zeige dir wie du Baby- & Kinderzimmer-Deko ganz einfach selber machen kannst und möchte dich inspirieren etwas mit deinen eigenen Händen selber zu machen.
Gefällt dir was ich mache? Dann schreib' mir gern einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen