Kategorie: Häsin

Freitagsfüller #60

freitag

1.   Wir erleben eine Hitzewelle und  mir ist es so heiß, dass ich am liebsten drin bleiben würde...

2.    Herr Hase hat heute frei also gibt es bestimmt etwas schönes zum Abendessen.

3.   Der August weckt Erinnerungen an unsere Hochzeit vor fünf Jahren und die Taufe vom kleinen Hasen 2012.

4.   Dieser Lari-Fari-Sommer macht mich wütend..

5.   Ohne etwas zu trinken für die Kinder und mich verlasse ich nie das Haus.

6.   Sojamilch in Kaffee schmeckt so gut!.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen Abend mit meinem Herrn Hase, morgen habe ich abends einen Serien-Abend mit meiner Mama geplant und Sonntag möchte ich einen schönen Tag bei meiner liebsten Kiki verbringen und meinen Kurzurlaub bei ihr und ihrer Familie einläuten!

Line

008

009
010

011

Noch mehr Freitagsfüller findet ihr bei der wunderbaren Barbara auf ihrem tollen Scrapbook-Blog!

Tina

Freitagsfüller #58 // Der Sommer ist endlich da!

freitag

1.   Gesprächsthema No. 1 ist ist hier gerade unser nächster DIsneyland-Aufenthalt om Oktober. Wir können es alle kaum erwarten.

2.    Wasser mit Honigmelone ist heute mein Nummer 1 Durstlöscher.

3.   Eine gute Entscheidung war die Anschaffung unserer Jawbone-Schrittzähler.

4.    Der kühlste Platz ist heute leider sehr schwer zu finden, weil es wirklich heiß draußen ist.

5.   Wer weiß, wann ich mir endlich das tolle Objektiv kaufen kann, welches ganz oben auf meiner Wunschliste steht?! Ich hoffe ich bekomme es noch vor der Disneyland-Reise.

6.     Ich habe nicht nur eine sondern gleich drei Sorten Lieblingseis.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Strohwitwen-Abend, morgen habe ich  den Nachmittag mit dem Kindergarten-Sommerfest und meiner Familie geplant und Sonntag möchte ich mit meinen Liebsten unseren Garten genießen!

Line

059   060 061

Genießt den Sommer! :)

Tina


Milupa Milchbreie & ein Text zur Beikost // Milupas kleine Experten #3

Ihr Lieben!

Die Beikost ist wohl bei jedem, der ein Baby hat und kurz vor dem Zufüttern steht ein sehr starkes Thema.
Bei uns hat die Beikost im fünftenMonat begonnen. Ganz klassisch mit Brei, denn damit kenne ich mich aus und es passt am besten in unseren Alltag.

Ich habe mich sehr gefreut, dass das Milupa Team der „kleinen Experten“ uns passend zu diesem Thema etwas zugeschickt hat. Das Paket erreichte uns schon kurz vor Ostern, doch leider konnten wir es erst vor kurzem „gebrauchen“, da das Thema Abendbrei hier ziemlich schwierig war.

Ich beginne einfach mal am Anfang:

Wie bereits oben geschrieben starteten wir mit der Beikost im fünften Monat, genauer gesagt kurz nach Ostern. Der Start war sehr zäh, denn die kleine Häsin tastete sich recht langsam an die ersten Essversuche heran. An einem Tag lief es gut und am nächsten wieder gar nicht. Ist ja auch eine ziemliche umstellung von Muttermilch auf etwas vom Löffel.

Nach etwa drei Wochen hatte sie den Bogen dann raus und fand Essen einfach nur toll.
Wenn man mal angefangen hat, dann experimentiert man auch mal, schaut was die kleinen gerne essen, wie sie reagieren, wenn man sie mal probieren lässt, etc.

Mein erstes „Experiment“ war das Kosten einer Banane. Die kleine Häsin liebt Banane!
Fast jeden Morgen bekam sie eine halbe klein gematscht, das machte es natürlich auch Herrn Hase leicht morgens mit ihr aufzustehen um mich ausschlafen zu lassen :)

Sie bekam nicht immer am Morgen etwas, erst seit etwa einer Woche haben wir eine feste Morgenmahlzeit eingeführt! Mittlerweile bekommt sie aber nicht nur Banane sondern einen Obst-Getreid-Brei.

Nachdem der Mittagsbrei gut lief versuchten wir Mitte Mai den Abendbrei einzuführen. Ganz klassisch erstmal mit Grießbrei.

Das war leider ein totaler Flopp… die Mini-Häsin vertrug den Brei überhaupt nicht, hatte Bauchschmerzen ohne Ende und schlief die halbe Nacht nicht.

Weil wir dachten, es würde sich vielleicht legen und sie währe dafür einfach noch nicht „bereit“ bekam sie nun abends auch erst eine halbe, später eine ganze Banane.
Doch auch zwei weitere Versuche und der Umstieg auf Hafer-Schmelzflocken waren für uns alle sehr quälend.

Line

~ HIER BEGINNT DER PRODUKTTEST ~

Von Milupa bekamen wir nun also dieses schöne Paket mit Breien*. Worüber ich mich sehr gefreut habe und dafür habe ich mich auch in meiner Antwort-Mail herzlich bedankt, waren die tolle Schüssel und der Löffel!
Ich habe so lange nach einer schönen und praktischen Schüssel für die Beikost gesucht aber einfach nicht das richtige gefunden.