Kategorie: Rezension

[Kinderbuch] bambino Lük

Ab heute gibt es ein neues Thema bei mir:

Kinderbücher

Little L. liebt Bücher und hier bei uns, bei meiner Mama und bei meinen Schwiegereltern je ein prall gefülltes Bücherregal.
Sein erstes Bch war, wie wohl bei den meisten Kindern, ein Knister-Buch aus Stoff mit bunten Bildern, Geräuschen, verschiedenen Oberflächen und einem kleinen Spiegel.
Mittlerweile sind diese Bücher uninteressant weil da nicht mehr genug zu sehen ist.

Und weil ich es immer sehr interessant finde, was andere Kinder für Bücher haben und was ihnen besonders gut gefällt, schreibe ich hier, welche Bücher bei uns besonders gut ankommen und heiß geliebt sind.

Line

Den Anfang macht ein sehr vielfältiges Lern- und Trainigs-System welches ich noch aus meiner Kindheit kenne:

bambino Lük

Der kleine Mann hat es von meiner Mama bekommen und seitdem ist es hier der Renner. Sie hat ihm ein Einsteiger-Set geschenkt in dem ein Lük-Buch zum Zeigen [Spielsachen] , ein bambino Lük-Kontrollgerät und ein passendes Heft [meine ersten Farben] enthalten sind.

Das Spielsachen-Buch wurde zwei mal angeguckt, aber die größte Aufmerksamkeit hat der Rest bekommen.

Farben sind das Größte, da war das beiliegende Heft ein Glücksgriff, denn das spielen wir hier rauf und runter. Er erzählt mir schon morgens nach dem Frühstück das er gern „puzzeln“ möchte und so starten wir in Runde eins und spielen das ganze Buch durch. Dabei ist die rote Seite die beste. Er weiß ganz genau an welcher Stelle das Feuerwehrauto ist.

Es macht großen Spaß zu sehen wie viel Freude ihm dieser Lük-Kasten macht, denn ich habe das als Kind auch geliebt.

Gestern gab es noch zwei Hefte dazu:
„Das kann ich mit 2“ und „Mein Zuhause“

kinderbuch01

Einen ganz großen Pluspunkt bekommt der bambino Lük für die wunderschönen und klaren Illustrationen, die bereits ganz kleine Kinder sehr gut erkennen können. Kräftige Farben, klare Linien und Konturen erhöhen den Spiel- und Lern-Faktor.
Außerdem finde ich es schön, das sich die Bücher mit ganz Alltäglichen Dingen beschäftigen die jedes Kind kennt und [hoffentlich] benennen kann.
Ein weiteres Plus bekommen die überaus erschwinglichen Preise. So sind die Hefte schön als kleines Mitbringsel oder als Geschenk für Zwischendurch.

Uns macht das bambino Lük sehr großen Spaß und es fördert nebenbei noch die Aufmerksamkeit und die Kommunikation, weil nicht „nur“ vorgelesen wird sondern man sich unterhält.

Mein einziges Minus gibt es für das Fehlen eines Schubers oder Täschchens. Der Karton der dabei war ist viel zu riesig um ihn mal mitzunehmen. Da wird die Mama sich dann wohl mal dran machen müssen ;)

tina