Werbung auf Tina-Hase.de

Manchmal gibt es hier werbliche Inhalte. Diese ermöglichen es mit meinem Blog Geld zu verdienen, um meine Familie nicht in den Ruin zu treiben ;)
Denn mein Blog soll kein teures Hobby sein sondern ist meine Arbeit an der mein ganzes Herz hängt.

Aber keine Sorge: Werbung kennzeichne ich immer recht deutlich, denn Transparenz ist mir wichtig und du sollst dich hier wohl fühlen.

Werbung hört sich immer erstmal negativ für den Leser an.
Dies soll es aber ganz und gar nicht sein!

Mit der Kennzeichnung möchte ich dich darauf aufmerksam machen, dass es hier etwas geben könnte bei dem du denkst „Oh, das möchte ich auch haben/kaufen“ und/oder wenn mich eine Firma/Agentur dafür beauftragt hat einen bestimmten Artikel zu verfassen.
So sind wir beide auf der sicheren Seite.

Welche Art der Werbung finde ich hier?

Partner-Links

Sicher sind dir schon mal die, mit einem * gekennzeichneten, Materialien unter „Das brauchst du dafür“ in meinen Anleitungen aufgefallen.
Durch deinen Klick kommst du zu Amazon, an deren Partnerprogramm ich teilnehme. Hier zeige ich dir welche Materialien, Werkzeuge, etc. ich benutzt habe.
Wenn du magst kannst du diese direkt bestellen und ich bekomme für deinen Kauf eine kleine Provision.
Wichtig: Für dich bleiben die kosten gleich! Du musst nichts drauf zahlen, damit ich etwas verdiene.

Kooperationen

Manchmal fragen Firmen/Agenturen bei mir an, ob ich Interesse an einer Zusammenarbeit in Form von Blogbeiträgen habe.
Für diese Arbeit werde ich bezahlt, ich möchte dir aber mitteilen, dass ich einer Kooperation nur dann zustimme, wenn das Unternehmen und die Produkte zu meinen Werten und meiner Arbeit passen.

Ich zeige dir hier nur Dinge die ich mir so oder so selber gekauft hätte und bei denen ich getestet habe, dass sie auch gut und ihr Geld wert sind.

Werbung auf meinem Instagram-Profil

Auch auf Instagram weise ich ab und zu auf Werbung hin.
Dies geschieht in unterschiedlichen Fällen: Entweder wenn ich etwas zu einer Kooperation (siehe oben) zeige oder, wenn ich etwas mit dir teile, wo entweder eine Marke zu erkennen ist, ich etwas vorstelle oder zeige, was ich mir gekauft habe oder etwas zeige von dem ich denke dass es meiner Community gefallen könnte (etwa ein Merchandise-Produkt, o.ä.).

Man kann also sagen: Immer wenn ich denke, dass es jemand (nach)kaufen könnte, kennzeichne ich es als „Werbung ohne Auftrag/Bezahlung„.

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers:

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen