Aufbewahrung,  DiY Deko,  DiY-Geschenk,  Fangirl DIY,  kawaii,  Otaku diy,  Usagi

CLAMP-DIY : Schmuck- & Seifenschale mit MOMO aus Cardcaptor Sakura Clear Card Arc

Cardcaptor Sakura kenne ich noch aus der Zeit, als ich mit dem Mangalesen angefangen habe.

Die erste Reihe erschien damals noch in deutscher Leserichtung und nicht, wie heute, von rechts nach links, wie es bei Mangas üblich ist.

Ich war sehr überrascht und begeistert, als ich las, dass es eine Fortsetzung zu dieser Reihe gibt : CardCaptor Sakura – Clear Card Arc.

Und als ich dann sah, dass in dieser Reihe ein HASE mitspielt war klar: Ich muss ein Momo-DIY machen!!!

Entstanden ist diese schlichte und einfache Schale, die anfangs als Seifenschale gedacht war (und auch dafür geeignet ist!), mittlerweile aber als Ablage für Büroklammern, Speicherkarten u.ä. auf meinem Schreibtisch steht.

Du siehst: Diese DIY-Idee ist vielseitig einsetzbar ;)

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist hase_end.png

Das brauchst du dafür:

  • Vorlage von Momo-Chan (am besten schon in der Größe einer Schale)
  • Fimo soft (weiß)
  • Acrylroller *
  • Messer & große Keramik-Schüssel
  • Backofen
  • Bleistift & Pinsel
  • Lackmarker *
  • Acrylfarben *
  • Klarlack-Spray

Und so geht’s:

  1. Rolle das Fimo flach 
  2. Wenn es die passende Größe hat legst du deine Vorlage auf und schneidest drum herum, so dass ein schalenartiger Umriss entsteht
  3. Lege das Fimo in die große Schale und backe es, nach Anleitung auf der Verpackung, im Backofen
  4. Lege deine Vorlage mit dem Motiv nach unten hin und male die Rückseite mit einem Bleistift an
  5. Lege die Vorlage (mit dem Bild nach oben) auf dein abgekühltes Fimo und male die Linien nach
    (Durch die Farbe des Bleistifts wird das Motiv so auf dem Fimo sichtbar)
  6. Male die Bleistiftlinien auf dem Fimo mit einem schwarzen Lackstift nach
  7. Male die farbigen Flächen mit Acrylfarben aus
  8. Wenn die Farbe komplett getrocknet ist besprühst du die Schale mit Klarlack
    Tipp: Trage mehrere, dünne Schichten oben und unten auf und lasse jede Schicht komplett durchtrocknen. So wird die Schale wasserfest. -Fertig!
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist hase_end.png

Diese Schale ist super vielseitig einsetzbar!
Als ich dieses DIY geplant habe sollte es eine Seifenschale sein. Deshalb auch der Sprühlack als Finish!

Du kannst Momo-chan aber auch auf deinen Schmuck aufpassen lassen:

Oder sie auf deinem Schreibtisch, als Ablage für verschiedene Utensilien, einsetzen.

Diese DIY-Idee war Teil meines Videos „einfache Manga & Gamer DIYs„. Wenn du Lust hast würde ich mich riesig freuen, wenn du es ansiehst und meinen YouTube-Kanal abonnierst.

Wenn dich meine Anleitung inspiriert hat würde ich mich sehr über einen Kommentar unter diesem Beitrag freuen.

Und wenn du, genau wie ich, einfach nicht genug von bunten und einfachen DiYs, Manga & Animes bekommen kannst, dann lade ich die herzlich ein Teil meiner Instagram-Community zu werden.

Bleib kreativ! Deine

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist signat.png

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers:

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen