Allgemein

Mokke Anhänger als Tannebaumschmuck basteln // DiY mit Schrumpffolie

Wie bist du auf „Mein Schulgeist Hanako“ aufmerksam geworden?

Ich weiß, dass ganz viele Fans als erstes den Anime gesehen haben. Ich selber kam durch Instagram auf den Manga und bin sehr lange drum herum geschlichen. Ich wollte ihn gern lesen, hatte aber Angst, dass der Hype darum zu übertrieben ist und irgendwann steil nach unten geht.

Der Hype blieb aber und meine Neugier siegte, so dass ich dann doch eingestiegen bin und mir den Manga geholt habe. Ich habe mich direkt verliebt! *lach*

Ganz besonders in die kleinen Mokke, die ein so tolles Motiv für gaaaanz viele diy-Ideen sind! Sie sind einfach super inspirierend!

Und so habe ich für mein „diy Weihnachtsbaumschmuck“-Video Mokke-Anhänger aus Schrumpffolie gebastelt.

Das brauchst du dafür:

Und so geht’s:

  1. Zeichne dir eine Vorlage für deine Anhänger oder suche dir Bilder dafür heraus. Die Vorlagen sollten doppelt so groß sein, wie deine Anhänger am Ende sein sollen, denn Schrumpffolie schrumpft zu 50% ein.
  2. Lege die Schrumpffolie auf deine Vorlage und male die Konturen mit einem schwarzen Permanentmarker ab.
  3. Male dein Bild anschließend mit Permanentmarkern, Twinmarkern oder Filzstiften aus und schneide dein Bild dann aus.
  4. Oben machst du ein Loch mit einem Locher in die Folie, damit du den Anhänger später aufhängen kannst.
  5. Jetzt backst du deine Anhänger, nach Anleitung auf der Verpackung, im Backofen und beobachtest was passiert :)
  6. Lasse die Anhänger abkühlen, fädele Bänder durch die Löcher und verknote sie zu Schlaufen. – Fertig!

Noch mehr bunte, selbstgemachte Advents-& Weihnachs-Ideen findest du hier:

Bleib kreativ! 

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers:

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien